Bestell-Nr. Inhalt Einzel-/Boxpreis Staffelpreis pro Stk.
A1076,0250 250 g 77,20 €      
A1076,0500 500 g 125,70 €      
A1076,1000 1 kg 233,20 €      
A1076,5000 5 kg 1.019,20 €      
A1076,9025 25 kg a.A.      

 

Sicherheitsdatenblatt anzeigen

Spezifikation

Spezifikation Download Spezifikation (PDF)
Synonym 3-Morpholinopropansulfonsäure 
Aggregatzustand fest 
Opt. Pufferbereich pH 6,5 - 7,9 
pKa (25°C) 7,2 
Schmelzpunkt > 250°C 
Formel C7H15NO4
M 209,27 g/mol 
CAS-Nr.: 1132-61-2 
HS-Nr.: 29349990 
EG-Nr.: 214-478-5 
Lagerung: RT 
LGK: 10 - 13 
Entsorgung:
Gefahrenpiktogramm(e) Gefahrenpiktogramm(e) GHS07 
Gefahrenhinweis(e) H315-H319-H335 
Sicherheitshinweis(e) P261-P280-P304+P340-P305+P351+P338-P405-P501 
Signalwort Achtung 
WGK:
Spezifikation  
Gehalt (titr.) min. 99,5 % 
pH (0,1 M; H2O) 3,5 - 4,5 
Fe max. 0,0005 % 
Pb max. 0,001 % 
A (1 cm/0,1 M in H2O)  
260 nm max. 0,05 
280 nm max. 0,05 

Literatur

Literatur
  (1)  Good, N.E. & Izawa, S. (1972) Methods Enzymol. 24, 53-68
Weiterführende Diskussion zur Auswahl von Puffern in der biologischen Forschung, hier mit Schwerpunkt auf ihre Eignung zur Untersuchung von Photosynthese-Vorgängen.
  (2)  Ferguson, W.J. et al. (1980) Anal. Biochem. 104, 300-310
Puffer zum Abpuffern von Hydrogen-Ionen für die biologische Forschung: Synthese weiterer Puffer und Test in der Zellkultur, Pflanzenpathologie und Virologie.

Hinweis

Hinweis
MOPS interferiert mit der Proteinbestimmung nach Folin (Lowry), nicht jedoch den Biuret-Proteinassay. Es bindet keine Metallionen. Allerdings zersetzt sich MOPS teil- weise beim Autoklavieren in Anwesenheit von Glucose.

 

Die Lieferzeit beträgt in der Regel weniger als 3 Tage für die im jeweils gültigen Katalog gelisteten Produkte, maximal jedoch 2 Wochen.