AppliCations Nr. 12 Cell Proliferation Assay XTT

Zellproliferationsassays werden in der Zellbiologie für die Untersuchung von Wachstumsfaktoren, Zytokinen oder Medienkomponenten eingesetzt. Sie sind auch für das Screening zytotoxischer Substanzen und der Lymphozyten-Aktivierung geeignet. Um die Zahl der lebensfähigen Zellen zu ermitteln, wird im Zellproliferations-Testkit XTT die Substanz 2,3-Bis-(2-methoxy-4-nitro-5-sulfophenyl)-2H-tetrazolium-5-carboxanilid-Salz (XTT) verwendet. Nur in lebenden Zellen sind die mitochondrialen Enzyme in der Lage das XTT in eine wasserlösliche, orangene Farbe zu reduzieren. Damit ist die Konzentration an Farbe, die bei 450 nm gemessenwird, der Zahl der metabolisch-aktiven Zellen direkt proportional. Die Vorteile des XTT-Assays liegen auf der Hand: Es werden keine radioaktiven Substanzen eingesetzt und die Quantifizierung bzw. der Test der Lebensfähigkeit von Zellen kann im Hochdurchsatz gemessen werden.

vollständiges PDF in englisch anzeigen

Das XTT-System zur Quantifizierung der Zellproliferation ist hoch-sensitiv und kann als nicht-radioaktiver Ersatz für quantitative Tests verwendet werden, die auf den Einbau von radioaktiv-markiertem Thymidin in lebenden Zellen basieren. Das einfache Protokoll liefert Ergebnisse im ELISA Mikrotiterplatten-Reader innerhalb von wenigen Stunden. Eine Produktinformation im Flyer-Format findet sich in unserer support&more Nr.4 Zellproliferations-Testkit XTT

support&more in deutsch anzeigen